Raum für Körper, Geist und Herz
Yoga in Ebringen

KÖRPER, GEIST UND HERZ

PHILOSOPHIE


Der Körper ist kostbar, da wir über ihn und unsere 5 Sinne mit der Welt in Kontakt treten können. Es lohnt sich, ihn geschmeidig und aktiv zu halten. Dabei ist es uns wichtig, dass Du auf Deine körperlichen Grenzen achtest – jedes System ist anders. Wir führen Dich hin zu Deinem ganz persönlichen Körpererleben, so dass Du dieses wunderbare Geschenk der Natur lieben und ehren und die Fürsorge schenken kannst, die es braucht.


Der Geist lebt im Körper und wir spüren ihn in Form von Gedanken. Dabei führt uns das Festhalten an Gedanken weg vom direkten Fühlen und Erleben. Der Weg zurück zum puren Dasein und zur Geborgenheit in sich, ist der Weg der liebevollen Achtsamkeit.  Wir zeigen Dir Wege, das Gedankenkarussell zu verlangsamen und entspannt mit den Bewegungen des Geistes um zu gehen.


Das Herz ist die Mitte des Lebens. Nenn es Liebe, Gott, Hingabe, Lebenslust – es ist das, was Dich lebendig macht.  Wenn Du Körper und Geist harmonisiert hast, können sie sich mit dem Herz verbinden. Diese Einheit erlebst Du als entspannten Zustand, in dem Du offen bist für Dich und Dein Gegenüber. Nun kannst Du gelassen und gleichmütig mit den alltäglichen Begebenheiten umgehen.




FRANZISKA KLEINER

Yogalehrerin BDY

Jede Aktivität kann als Übung des Yoga angesehen werden , die mit den folgenden Qualitäten ausgeführt wird : "Leidenschaft, Hingabe und Vernunft".
(Patanjali)

Seit meiner Ausbildung 1996 an der Freiburger Yogaschule ist Yoga ganz im Sinne der obigen Qualitäten ein alltäglicher Begleiter für mich geworden, der mir immer wieder die Richtung zeigt.

Im Unterricht und in der Vermittlung steht für mich vor allen Dingen die Freude und Achtsamkeit in der Bewegung im Vordergrund und es erfüllt mich immer noch mit Dankbarkeit, wenn ich sehe, wie der Körper von mehr Bewusstsein durchdrungen wird und ein größeres Verstehen in Richtung Durchlässigkeit / Leichtigkeit entsteht.

Kontakt: franziska@yoga-in-ebringen.de oder 0177 8374972



  • Anne_1
  • Anne_2



  • Franziska_1
  • Franziska_2





ANNE THORAND

Yogalehrerin BDfY
Kinderyogalehrerin YLA
Dozentin für Yoga beim Deutschen Roten Kreuz

In der Schwangerschaft habe ich intensiv Yoga praktiziert und bin überzeugt, dass ich dadurch eine wundervolle Geburt hatte. Seitdem lässt mich der Yoga nicht mehr los. Yoga ist der Weg zu mir selbst - und erst, wenn ich dort angekommen bin, kann ich die Brücke zum Anderen schlagen. Diese Erkenntnis lässt mich Yoga üben und leben. Denn Yoga ist keine Gymnastik auf körperlicher Ebene - die Gymnastik für Seele und Geist ist ein wesentlicher und integraler Bestandteil einer jeder Übung - und vielleicht sogar viel mehr Yoga als jeder noch so perfekt ausgeführte Kopfstand. 

In meinen Yogastunden ist es mir wichtig, dass Du Spaß hast und darauf zu achten lernst, was Dir wirklich gut tut. Körperlichen Einschränkungen begegne ich mit Varianten: kannst Du beispielsweise nicht gut im Vierfußstand sein und in Katze und Kuh Deine Wirbelsäule bewegen, dann üb stattdessen die Schulterbrücke - ich leite Dich dementsprechend an. Denn: jeder kann Yoga praktizieren!. Ein wichtiger Bestandteil meiner Stunden sind die Verbindung mit dem Atem und die Selbstwahrnehmung. In einer Entspannungs- oder Meditationsphase zeige ich Dir, wie Du den Galopp Deiner Gedanken beruhigen kannst.

Kontakt: anne@yoga-in-ebringen.de oder 0177 253 5657



 

 

 

 

 

 
 
 
E-Mail
Karte